slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4 slideshow 5 slideshow 6 slideshow 7 slideshow 8

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

 

  • Poll
  • Porz-Mitte
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

 

Porz

Die Porzer Illustrierte, online seit 2003, lokale, regionale, nationale und internationale News!

Terminhinweise

Besucht Köln Porz, visite Cologne Porz, bienvenue!

Deutzer Hochschule: Neubauplanung

Im Oktober 2016 haben das Land NRW, der Bau- und Liegenschaftsbetrieb (BLB) NRW und die TH Köln die Hochschulmodernisierungsvereinbarung über den Ersatzneubau und die Modernisierung des Ingenieurwissenschaftlichen Zentrums des Campus Deutz der TH Köln unterzeichnet. 280 Millionen Euro stellt das Land hierfür bereit. Die Vorbereitungen für das Großprojekt, die in den vergangenen Jahren immer wieder unterbrochen werden mussten, konnten nun wieder aufgenommen werden. Noch in diesem Jahr sollen die Architektenwettbewerbe für die erste Bauphase ausgeschrieben werden.

Köln: Tagung zu Mittelamerika

Bundesweite Fachkonferenz wird im Rautenstrauch-Joest-Museum eröffnet
Vom 20. bis 22. Januar 2017 findet die 20. bundesweite Mesoamerikanistik-Tagung statt. Sie wird in diesem Jahr vom Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt (RJM), Cäcilienstraße 29-33, Köln-Innenstadt, und der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Abteilung Altamerikanistik, ausgerichtet.

Hamburg: Aktionskonferenz gegen G20-Gipfel voller Erfolg.

Am 3.+4. Dezember fand an der HAW Hamburg eine Aktionskonferenz gegen den geplanten G20-Gipfel im Juli 2017 statt.
Die Organisator_innen bewerten die Aktionskonferenz gegen den G20-Gipfel mit mehr als 500 Teilnehmenden als überwältigenden Erfolg.

"Wir sind erfreut über die breite Resonanz. Es zeigt sich, dass sehr viele Menschen gegen den G20-Gipfel aktiv werden wollen und sich auch durch die Kriminalisierung im Vorfeld nicht abschrecken liessen." erklärt Christoffer Bethmann vom AStA der HAW für den Vorbereitungskreis.

Einsingen in den Karneval: „Loss mer singe“

VRS auch 2017 wieder „op jöck“
Kostenlose Einlasskarten so lange der Vorrat reicht ab dem 15.12.2016!

Köln. Es geht wieder los: Viele karnevalsbegeisterte Hobbysänger freuen sich auf den Beginn der nächsten Runde der jecken Einsingabende von „Loss mer singe“ (LMS). Der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) unterstützt die Kölner Kneipentour weiterhin als Sponsor und trägt diese Idee nun schon seit sieben Jahren gemeinsam mit LMS unter dem Namen „Loss mer singe op jöck“ über die Kölner Stadtgrenze hinaus ins gesamte Verbundgebiet.

Tags: 

Soziales: Köln-Pass Inhaber können Einschulungshilfe beantragen

Bis zu 100 Euro Zuschuss für Schulmaterialien von Erstklässlern
Kinder mit einem Köln-Pass, die zum Schuljahr 2016/2017 eingeschult worden sind, können einen einmaligen Zuschuss von bis zu 100 Euro für die Anschaffung von Schul-materialien beim Amt für Soziales und Senioren der Stadt Köln beantragen. Dies gilt auch für Pässe, die nur für einen Teilzeitraum des Schuljahres gültig sind.
Benötigt werden:

Poll: Sanierungsarbeiten in der Salmstraße

Stadt erneuert Straßenentwässerung und Teile der Fahrbahn

Tags: 

LMGroove – Die LMG groovt!

Am Mittwoch, den 21. Dezember 2016, präsentieren die Musiker unserer Schule ab 19:00
Uhr ihr Können auf dem Konzertabend LMGroove.
Nach dem sensationellen Erfolg in den letzten Jahren heißt es nun schon zum dritten Mal:
„LMGroove“ steht an. An diesem Abend präsentieren die Musikschaffenden an unserer
Schule ihr Können: einzelne Schüler, kleinere Ensembles, Fachgruppen und
Arbeitsgemeinschaften werden mit den eigens geprobten Liedern ebenso auf der Bühne

Buchtipp: Phantom des Terrors

Zamoyski, Adam

Phantome des Terrors

Tags: 

1.Januar 2017 Mindestlohn steigt

Der gesetzliche Mindestlohn wird zum 1.1. 2017 auf 8,84 Euro erhöht. 
Zum 1. Januar 2017 erhöht sich der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland von derzeit 8,50 Euro auf 8,84 Euro. Dies beschloss die Mindestlohnkommission in Berlin einstimmig.
Knapp 4 Millionen Menschen in Deutschland werden vom neuen gesetzlichen Mindestlohn profitieren. Er gilt seit dem 1. Januar 2015 bundesweit als Lohnuntergrenze von brutto 8,50 Euro pro Stunde.

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer