Porzer Illustrierte     Das Onlinemagazin seit 2003

Porz Köln NRW News Porzer Illustrierte www.porz-illu.de

 

  • Poll
  • Porz-Mitte
  • Urbach
  • Wahnheide
  • Zündorf

 

Sie sind hier

Porz

Porz

Die Porzer Illustrierte, online seit 2003, lokale, regionale, nationale und internationale News!

Terminhinweise rechts, aktuelles immer hier

Besucht Köln Porz, visite Cologne Porz, bienvenue!

Solibund Jubiläumsfeier am 17.06

Bündnis Porz-Mitte fordert 16 Mio. Euro zusätzlich für Porz

Mülheim 2020 war der Stadt, damals rot-grün 40 Mio wert, Porz bekommt (mal wieder) nun unter schwarz-grün viel weniger

Tags: 

Lust, das Paddeln zu erlernen?

P { margin-bottom: 0.21cm; }A:link { }

Veranstaltung: Trödelmarkt im Engelshof

17.06.2018 | Trödelmarkt

Veranstaltung: Poetry Slam Klingelstreiche im Niemandsland

Sonntag, 3. Juni 2018, 19 Uhr, Klosterkapelle

Quichotte
Klingelstreiche im Niemandsland

Szenische Lesung mit dem Poetry Slammer

Eintritt: 12 / 8 EUR
Von einem der in die Stadt zog, um Land zu gewinnen

Überfallserie rund um Finkenberg

Seit Wochen werden in unmittelbarer Nähe von Finkenberg (Araltankstelle Bergerstr, Hotel Theodor Heuss Str.) Unternehmen überfallen. Nun wurde nun ein Sonnenstudio in der Bergerstr. überfallen.
Nach einem Raubüberfall auf ein Sonnenstudio im Kölner Stadtteil Eil fahndet die Polizei mit einem Phantombild nach dem flüchtigen Täter. Der Unbekannte hatte am Montagabend (7. Mai) eine Angestellte (18) mit einem Messer bedroht und Bargeld erbeutet.

Pressemitteilung des Bündnisses Porz-Mitte zur zukünftigen Gestaltung des Rheinboulevards und der derzeitigen problematischen Handhabung des ISEKs durch die Stadt Köln

Nachdem die weitreichenden Streichungen der Stadt im Revitalisierungs-Projekt zur Porzer Innenstadt auf der letzten Mitgliederversammlung Zorn und Ärger hervorgerzfen haben, möchte das Bündnis nun das so entstanden Vakuum durch konkrete Diskussionsvorschläge füllen und so den Entscheidungs- und Planungsprozess vorantreiben und beschleunigen.

Kirschblütenallee Porz Dülkenstraße

Foto: Jochen Geis

Neue Schule am alten Standort

Hunderte Grundschülerinnen, deren Eltern und Lehrerinnen demonstrierten für den Erhalt des Standortes der Gemeinschaftsgrundschule Porz. Der Zug bewegte sich von der Josefstraße kommend durch die von der Hertieruine geprägte City zum Rathaus. Dort fand eine Kundgebung statt. Dier Kinder machten sehr laut auf sich aufmerksam. Das Gebäude ist in die Jahre gekommen und das Gelände soll insgesamt neu struktuiert werden, aktuell sind drei Schulen dort untergebracht (Musikschule, Berufsschule, Grundschule). Die Grundschule wie auch die Musikschule sind entschlossen den Standort zu halten.

Seiten

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer